Fachliche Textarbeit

Von maßgeschneidertem Content für Ihre Öffentlichkeits­arbeit bis hin zu präzisen fachlichen Ausarbeitungen - ich erstelle für Sie Texte, die durch hohe Verständlichkeit und inhaltliche Substanz überzeugen.

Mehr erfahren

Wissens­management

Das Potenzial von Software für den internen Wissens- und Erfahrungs­austausch wird selten ausgeschöpft. Ich unterstütze Sie dabei, mehr aus Ihrem Wiki, Social Intranet oder verwandter Collaboration Software rauszuholen.

Software-Dokumentation

Gute Software ist selbsterklärend? Für überschaubare Programme und Apps mag das stimmen. Bei mächtiger, professioneller Business-Software gibt es Grenzen. Hier ist eine klare, verständliche und prägnante Dokumentation für Ihre User unerlässlich.

Interne Software-Einführung

Die Einführung neuer Software erfordert ein hohes Maß an kommunikativer Begleitung. Mitarbeiter/innen müssen abgeholt, informiert und geschult werden. Nachvollziehbares Informations­material ist ein unabdingbares Erfolgskriterium.

Blog

Eine kurze IT-Geschichte des Suffix -ware

4 Minuten zum lesen

Hard- und Software sind seit langem kein ungestörtes Paar mehr. Sie sind umgeben von einer ständig wachsenden Begriffsfamilie, die sich in der IT-Welt das Suffix -ware zu Eigen macht und unser Vokabular programmierter Entitäten prägt.

Cyber heute: Krieg, Konsum und Kriminalität

4 Minuten zum lesen

Das Präfix Cyber ist der Evergreen der Digitalisierungsrhetorik. Auch wenn einige Cyber-Spielarten aus der Mode gekommen sind, bestimmen Cyber-Wortbildungen immer wieder die Schlagzeilen - insbesondere in drei thematischen Clustern.

Stochastische Papageien: Text ohne Sinn?

4 Minuten zum lesen

Maschinell erstellte Texte sind mittlerweile kaum unterscheidbar von menschlich geschriebenen Texten. Die Verfahren dahinter geraten jedoch zunehmend in die Kritik - zuletzt sehr prominent durch den Begriff des stochastischen Papageis.

Das Mantra maschineller Intelligenz

6 Minuten zum lesen

Wenn es nach Produktbezeichnungen geht, sind wir längst umringt von smarten und intelligenten Maschinen. Der aktuelle Hype um Künstliche Intelligenz verstärkt diesen Eindruck. Doch was ist wirklich dran an dem Mythos maschineller Intelligenz?

.

Über mich

Dr. Sebastian Lorenz

Seit mehr als zehn Jahren unterstütze ich Unternehmen bei der Kommunikation komplexer Themen – sowohl in redaktionellen als auch wissenschaftlich-technischen Formaten. Als Diplom-Informatiker und promovierter Geisteswissenschaftler schätze ich vor allem die Arbeitskontexte, in denen ich Brücken schlage. Zwischen Entwicklern und Anwendern. Zwischen Programmcode und natürlicher Sprache. Zwischen Kultur und Technik.

Kontakt